Maibaumfest 2018

 

Bei schönstem Sommerwetter feierten Trebuser und Gäste am Montag, dem 30.04.2018 ihr Maibaumfest. Bereits am 29.04.2018 wurde der Maibaum gefällt und von ca. 15 starken Männern durch Trebus zum Festplatz getragen.

Am 30.04.2018 schmückten zahlreiche Trebuser Kinder den Maibaum mit bunten Bändern. Im Anschluss stellten kräftige Männer den Maibaum dann auf.

Fleißige Kuchenbäckerinnen aus Trebus hatten eine reichliche Kuchentafel vorbereitet und vom Grill gab es Bratwurst im Brötchen. 

Höhepunkt des Nachmittagsprogramms waren die Wettkampfspiele zur Krönung der Maibaumkönigin und des Maibaumkönigs. Jeweils 8 Frauen und Männer zeigten ihr Können beim Bierkrugschieben, Bierkrugheben, Holzscheibenschieben, Nägel in Holz schlagen und Baumscheibensägen. Sowohl Spieler als auch Zuschauer sind hierbei  voll auf ihre Kosten gekommen. Das königliche Blut bei den Spielern zeigte sich ganz klar bei Karoline Arnold-Kern und André Grosser. Die Krönung der beiden war nur noch reine Formsache. Für ein Jahr werden Karoline und André Maibaumkönigin und Maibaumkönig sein.

Nach der Krönung wurde noch gemütlich beisammen gesessen und das eine oder andere Schlückchen getrunken.

 

Allen Mitwirkenden und Helfern bei den Vorbereitungen, der Versorgung und Betreuung der Gäste sowie beim Aufräumen des Festgeländes am nächsten Tag ein herzliches Dankeschön.
(Bilder in der Galerie)

 

725 Jahre Trebus

Ja, man will es kaum glauben, aber unsere Gemeinde wurde vor 725 Jahren erstmals erwähnt, und diesen Jahrestag haben wir am 04. Juli 2009 mit vielen Freunden und Gästen gefeiert.

In Anlehnung an die Tradition, wurde wie vor 25 Jahren wieder ein Festumzug geboten, in dem sich die Trebuser ihren Anwohnern und den zahlreichen Gästen präsentierten.

Auf diesem Weg möchte der Ortsbeirat allen Teilnehmern und Unterstützern ganz herzlich für die vielen Stunden der Vorbereitung und Planung danken.

Ohne Ihr Engagement und die Liebe zum Detail wären die Festwagen und -trecker nicht so anschaulich und mit viel Applaus belohnt worden.

Unser Fürstenwalder Bürgermeister, Herr Hengst sah sich trotz gefühlter 45 Grad Außentemperatur befähigt oder genötigt ? , seinem Volke im weit entfernten Ortsteil ein paar tröstende Worte zu spenden.

Wir vom Ortsbeirat freuen uns wirklich, ihn auf unserer Seite zu wissen;-) .

Ein besonderes Highlight war ein Überschlagsimulator der Feuerwehr Eisenhüttenstadt, in dem jeder die Situation nach einem Verkehrsunfall erfahren konnte.

Es war möglich, das Auto auf der Seite oder auf dem Dach liegend zu verlassen, bzw. es zu versuchen. So einfach war das nämlich gar nicht. ( hab´s selbst probiert)

Laut Herrn Schlösser von der Feuerwehr Ehst. kann jeder dazu beitragen, die Unfallfolgen mit einfachen Mitteln zu minimieren.

Das WICHTIGSTE! ist der eng anliegende Gurt, besonders der Beckengurt.

Vielen Dank Herr Schlösser für die zahlreichen Unterweisungen und Hinweise !
Liebevoll vorbereitet wurde auch eine Modenschau, die allen zeigte, wann welche Gesellschaftsschicht welche Gaderobe trug, und welche Modetrend´s durch unsere Gemeinde geisterten.

Vielen Dank an alle Organisatoren und Modell´s, die sich souverän dem modebewußten und teilweise lautstark applaudierendem Publikum stellten.
Worüber sich der Ortsbeirat auch sehr freute, war das wirklich große Interesse an der Ausstellung zur Geschichte und dem Leben in Trebus.

In mühsamer Kleinarbeit wurden Foto´s und Dokumente gesichtet, sortiert und bei der Notwendigkeit des Schutzes laminiert und präsentiert.

Viele Trebuser und Ehemalige konnten sich erinnern und auch mit Gästen unserer Gemeinde interessante Gespräche führen.

Da viele alte Fotos und Dokumente in allen Himmelsrichtungen verstreut waren und immer noch sind, hat sich wieder jemand gefunden, der unser Archiv pflegen möchte. Wenn Sie zufällig noch Fotos aus fühester Zeit in Trebus haben, oder Orginaldokumente usw. besitzen, bitte wenden Sie sich per Mail bei uns. Wir würden gern Kopien erstellen lassen und Fotos digitalisieren, damit sie unseren Kindern und Enkeln erhalten bleiben. VIELEN DANK !!!

Nachdem die Hitze etwas abgeklungen war, konnten die Gäste einen Spontanauftritt der Damentanzgruppe des TCC genießen, der aus dem diesjährigen Programm stammt und jedesmal Zugaben einforderte.
Ab 19:00 Uhr sorgten die DJ´s für super Stimmung auf der Tanzfläche und gute Laune bis morgens um 3:00 Uhr.

Der abschließende Bootskorso mit Feuerwerk über dem See rundete einen schönen und gelungenen Jahrestag ab.

Hier finden Sie uns



15517 Fürstenwalde /Spree

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung- Der Ortsbeirat Trebus